Kondition:
Du brauchst Kondition für täglich bis zu 1.100 Hm mit moderatem Tempo bergauf. Die Auffahrten erfolgen hauptsächlich über Forstwege.

Technik:
Die Schwierigkeit der Strecken liegt bei S1/S2, vereinzelt können kniffligere Passagen auftreten.

Dauer: 4 Tage | Teilnehmerzahl: 4-7 | Ort: Wachau

€ 740,–

Auf der Suche nach der Drei-Heiligkeit: Marillen, Wachauer Weckerl und Wein. Mit Local und Gründer vom Trailwerk Wachau, Martin Samek, zeigen wir dir die schönsten Trails rund um die blaue Donau in der Wachau. Abends kosten wir uns in verschiedenen Locations durch regionale Spezialitäten.

Do. 29.10. – So. 01.11.2020

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

Teilnehmerzahl*

Kein passender Termin für dich dabei?Termin auf Anfrage

 

Auf der Suche nach der Drei-Heiligkeit: Marillen, Wachauer Weckerl und Wein. Rund um die UNESCO Welterbe-Region Wachau gibt es allerdings auch eine Vielzahl an Trails zu entdecken. Ausgehend vom Gästehaus Ad Vineas, im wunderschönen Mautern an der Donau, entführt uns Local und Betreiber des Gästehauses, Martin Samek, ins Kremstal, nach Dürnstein und ins Trailwerk Wachau rund um das Stift Göttweig.

Mit Weinbergen soweit das Auge reicht, Tiefblicke auf die blaue Donau sowie die Ruine Dürnstein genießen wir hier bereits im April und spät im Oktober die wärmenden Sonnenstrahlen und die trockenen Trails. Während wir auf der Nordseite der Donau klassische All-Mountain Touren vorfinden, dürfen wir uns rund um das Stift Göttweig auf Enduro-Action freuen. An der Grenze vom Wald- zum Mostviertel herrscht rund um die Donau sehr gemäßigtes Klima – trockene und teils schroffe Trails auf der Südseite der Berghänge, viel Waldboden und Erde im Norden. Ein bunter und abwechslungsreicher Mix kennzeichnet die Touren in der Region.

Kulinarik
Ein fließender Übergang von den Trails zur Kulinarik: viele Abfahrten enden direkt bei den, für die Region bekannten, Heurigen. Das Gästehaus Ad Vineas ist eine Frühstücks-Pension, das bietet uns die Möglichkeit, die Abende vielfältig zu gestalten. Im Gasthof Schickh in Kleinwien erleben wir die gehobene Küche der Region, die Heurigen bieten Bodenständigkeit und lokale Spezialitäten und der zum Gästehaus gehörende Nikolaihof gibt uns Einblicke in den Weinbau. Mit seiner 2000-jährigen Geschichte ist er das älteste Weingut Österreichs. Auf 22 Hektar werden nach strengen Demeter Bio-Richtlinien Riesling und Grüner Veltliner kultiviert. Auf Spritzmittel wie Pestizide und Herbizide wird verzichtet. Eine Führung durch den Weinkeller mit Verkostung und Abendessen ist ein Highlight dieser Reise.

Wir treffen uns am Anreisetag um 10 Uhr beim Gästehaus Ad Vineas in Mautern a. d. Donau. Von dort starten wir je nach Wetter mit einer gemütlichen Tour (ca. 700 Hm) oder im Trailpark rund um das Stift Göttweig. Abends gehen wir in den benachbarten Nikolaihof zur Weinverkostung und zum Abendessen.

An den darauffolgenden drei Tagen erkunden wir die Touren rund um das Kremstal, Dürnstein und Furth bei Göttweig. Wir nutzen die Donau-Schiffe um wieder zurück zur Unterkunft zu kommen.

Kondition:

mittel

Du brauchst Kondition für täglich bis zu 1.100 Hm mit moderatem Tempo bergauf. Die Auffahrten erfolgen hauptsächlich über Forstwege.

Technik:

mittel

Die Schwierigkeit der Strecken liegt bei S1/S2, vereinzelt können kniffligere Passagen auftreten. Im Trailwerk Wachau haben wir eine große Auswahl an verschiedenen Strecken zur Verfügung, es ist für jeden etwas dabei. Wenn du Spaß an flowigen Trails mit teils höheren Wurzel- oder Steinstufen hast, dann bist du hier goldrichtig.

Treffpunkt & empfohlene Unterkunft:

Gästehaus Ad Vineas
Kainzstraße 14
3512 Mautern an der Donau
Österreich

Preis pro Person:   € 740,-
  • Mindestteilnehmerzahl: 4
Inkludierte Leistungen:
  • 3x Nächtigung inkl. Frühstück im Gästehaus Ad Vineas
  • 3x Abendessen in unterschiedlichen Locations
  • Führung durch den Weinkeller im Nikolaihof
  • 4 geführte Bike-Touren mit zertifizierten Bikefex-Guides und Locals
  • Tickets für Schifffahrten
Zusatzkosten
  • Individuelle An-/Abreise nach Mautern a. d. Donau
  • Getränke am Abend
  • Mittagessen unterwegs
  • Evtl. Stornoversicherung (empfohlen)
Diese Veranstaltung wird vom Reisebüro Bikefex durchgeführt. Die Alpinschule BERGPULS ist als Kooperationspartner die Buchungsplattform.
  • Gewartetes und voll funktionstüchtiges Fully mit mind. 130 mm ist empfehlenswert.
  • Helm, Handschuhe und Sonnenbrille sowie Knieprotektoren sind Pflicht.
  • Das Gästehaus ist mit einem Bike-Keller und einer Waschanlage ausgestattet.

Eine detaillierte Ausrüstungsliste wird nach erfolgter Anmeldung verschickt.