Kondition:
Aufstiege bis zu 300 Höhenmeter und einer Gesamtgehzeit von bis zu 6 Std. / Tag.

Technik:
Du bist trittsicher und schwindelfrei im weglosen, felsdurchsetzten Gelände. Du beherrscht alle nötigen Steigeisen- und Pickeltechniken für das Begehen von kurzen Firnflanken mit 40° Steilheit, sowie wechselnde Passagen mit Steigeisen auf Eis und Fels im 3. Schwierigkeitsgrad.

Dauer: 1 Tag | Teilnehmerzahl: 1-2 | Ort: Ramsau/Dachstein

€ 380,–

Ein beeindruckender und teils ausgesetzter Felsgrat umringt vom Gletscher führt von Nordwesten auf den 2934 Meter hohen Gipfel des Niederen Dachsteins. Leicht erreichbar und trotzdem einsam! Als luftiges Highlight zum Schluss wird über die steile Südostwand wieder abgeseilt. Einfach ein „MUST HAVE“.

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

Wunschtermin *

Teilnehmerzahl*

Unweit vom vielbesuchten den Hohen Dachstein wartet der Niedere Dachstein auf seine Besteiger. Kaum zu glauben, dass man auf diesem Gipfel absolut einsam unterwegs ist. Vor Allem, weil dieser schöne Gipfel über den Hallstätter Gletscher von der Bergstation der Dachstein Seilbahn leicht zu erreichen ist.

Der Anstieg über den Nord-West Grat zählt zu den schönsten Gratklettereien in dieser Region und ist mit moderaten Schwierigkeiten bis zum 3. Schwierigkeitsgrat auch nicht zu schwer. Die oft auch ausgesetzte Kletterei bietet einen herrlichen Tiefblick zum Gletscher. Am Gipfel des Niederen Dachsteins ist man meist ganz alleine und kann von dort entspannte den Trubel an seinem großen Nachbarn beobachten.

Als besonderen Abschluss dieser Tour seilt man sich über die steile Südostwand ab, bis man wieder über den Gletscher zurück zur Seilbahn gelangt.

Beste Zeit:
Juni bis Oktober

Tipp:
Wer ein Wochenende auf Graten in der Dachstein Gegend verbringen will sollte diese Tour auf jedem Fall einplanen. Als 2. Tour empfiehlt sich die nahegelegene Dirndl-Überschreitung.

Wir treffen uns um 07:45 Uhr bei der Talstation Dachstein-Gletscherbahn und fahren nach einer kurzen Ausrüstungskontrolle mit der Bahn hinauf zur Bergstation Huhnerkogel. Von dort marschieren wir erst über den Hallstätter Gletscher, vorbei an der Ostseite des Niederen Dachsteins und gelangen über eine kurzen Firnaufschwung zum Einstieg des Nordwestgrates.

In abwechslungsreicher und teils ausgesetzter Kletterei und einer kurzen Abseilstelle gelangen wir zum Gipfel des Niederen Dachsteins (2934m). Nach einer wohlverdienten Gipfelpause steigen wir über den Südgrat etwas ab, bis wir zu einer Abseilpiste gelangen. Dort werden wir uns einige steile Seillängen abseilen, um wieder über den Hallstätter Gletscher zurück zur Bergstation der Dachstein Bergbahn zu gelangen.

Gesamtzeit: ca. 6 Std. ↑ 300 Hm ↓ 300 Hm

Kondition:

Aufstiege bis zu 300 Höhenmeter und einer Gesamtgehzeit von bis zu 6 Std. / Tag.

Technik:

Du bist trittsicher und schwindelfrei im weglosen, felsdurchsetzten Gelände. Du beherrscht alle nötigen Steigeisen- und Pickeltechniken für das Begehen von kurzen Firnflanken mit 40° Steilheit, sowie wechselnde Passagen mit Steigeisen auf Eis und Fels im 3. Schwierigkeitsgrad.

Treffpunkt:

Dachstein Gletscherbahn
Schildlehen 79
8972 Ramsau/Dachstein
Österreich

Empfohlene Unterkunft:

Berghotel Türlwandhütte
Dachsteinstraße 66
8972 Ramsau am Dachstein
Österreich

Preis pro Führung:
€ 380,-

Inkludierte Leistungen:

  • Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
Zusatzkosten
  • Anfahrtskosten
  • Seilbahn Dachstein Gletscherbahn für dich und den Bergführer ca. € 60,-

Gibt es Leihausrüstung?
Wir haben modernste Leihausrüstung im Verleih. Die Leihausrüstung ist auf der Ausrüstungsliste gekennzeichnet.

Was kostet diese Leihausrüstung?
Die angegebene Leihausrüstung ist kostenlos!
Beschädigungen oder Verluste müssen jedoch verrechnet werden.

Was passiert bei Schlechtwetter?
Sollte die Wetterprognose so schlecht sein, dass die Tour nicht durchführbar ist, werden wir die Tour absagen. Seitens der Alpinschule fallen keine Kosten an.