Kondition:
Zustiege bis zu 1000 Höhenmeter und 3,5 Std. / Tag oder einer Gesamtgehzeit von bis zu 6 Std. / Tag. Abhängig von der gewählten Tour.

Technik:
Du beherrscht den Schwierigkeitsgrad der gewählten Route im Nachstieg, körperliche und geistige Fitness, Grundknoten

Dauer: 1 Tag | Teilnehmerzahl: 1-2 | Ort: Admont

AB € 330,-

Genieße den Vorteil mit einem Gesäuse Bergführer unterwegs zu sein und klettere die schönsten Routen in bestem Kalkgestein! Im Nationalpark Gesäuse hat das Klettern mit Bergführer seit 150 Jahren Tradition.

Kletterroute

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

Wunschtermin *

Teilnehmerzahl*

Dein Gesäuse Bergführer führt dich auf den Spuren der Erstbegeher durch die schönsten und lohnendsten Kletterrouten!

Die imposanten und steil abfallenden Nordwände der Hochtorgruppe und die beeindruckenden Gipfel und Grate mit deren endlos scheinenden Klettermöglichkeiten haben Alpinisten schon immer begeistert und angezogen.

Vor allem die wasserzerfressenen, kompakten und rauen Felsstrukturen sind es, die unsere Gesäuseberge zu einem wahren Klettereldorado auszeichnen und so zu einem besonders lohnenden Erlebnis werden.

Admonter Kalbling
  • Südgrat, 6- | Tagessatz
  • Westwand, 6+ | Tagessatz
  • Pelikan-Riebe, 4- | Tagessatz
  • Waidhofnerweg, 5+ | 16 Punkte
  • Gamspfeiler, 6+ | 16 Punkte
  • Denggführe, 7- | 17,5 Punkte
Sparafeld
  • Diagonale, 6 | 18,5 Punkte
  • Südpfeiler, 5 | 18,5 Punkte
Reichenstein
  • Normalweg, 2 | Tagessatz
  • Totenköpfl Ostgrat, 3 | 18 Punkte
Großer Ödstein
  • Kirchengrat, 3 | Tagessatz
  • Ödsteinkante, 5 | 23 Punkte
Kleiner Ödstein
  • Waidhofnerweg, 4+ | 21,5 Punkte
  • Südostschulter, 5 | 21,5 Punkte
  • Gummikiller, 4+ | 19,5 Punkte
Festkogel
  • Steyrerweg, 4+ | 20 Punkte
  • Wienerführe, 6- | 23 Punkte
  • Superlux, 6+ | 25 Punkte
  • Peterkaführe, 5- | 20 Punkte
  • Plattenspieler, 6 | 20 Punkte
  • Fahrt ins Blaue, 7+ | 23,5 Punkte
Hochtor
  • Grazer Weg, 4+ | 18 Punkte
  • Rossschweif, 3 | 16 Punkte
  • Jahn-Zimmer, 3+ | 20 Punkte
Dachl
  • Nordwand, 6+ | 28 Punkte
  • Dachlkante, 6- | 28 Punkte
Rosskuppe
  • Nordwestkante, 6+ | 20 Punkte
  • Nordwand, 5+ | 20 Punkte
  • Nordverschneidung, 6 | 21,5 Punkte
  • 60plus, 6+ A0 | 25 Punkte
Peternschartenköpfe
  • Nordwand, 5+ | 19,5 Punkte
  • Nordostwand, 5- | 19,5 Punkte
Planspitze
  • Nordwestwand, 4+ | 18,5 Punkte
  • Direkte Nordwestwand, 6 | 21,5 Punkte
  • Weg der Freude, 6- | 21,5 Punkte
  • Plattensprint, 6+ | 21,5 Punkte
  • Pichlweg, 3- | 16,5 Punkte
Großer Buchstein
  • Westgrat, 3 | 16,5 Punkte
  • Südgrat, 3+ | 17,5 Punkte
  • König Löwenherz, 6+ | 20 Punkte
  • Lindnblia, 6- | 18,5 Punkte
Kleiner Buchstein
  • Normalweg, 2 | Tagessatz
  • Südwestgrat, 3- | 16,5 Punkte
Gesäuseüberschreitung
  • Ödstein – Hochtor, 3 | 18 Punkte
  • Ödstein – Planspitze, 3 | 21,5 Punkte
Kondition:

mittel

Zustiege bis zu 1000 Höhenmeter und 3,5 Std. / Tag oder einer Gesamtgehzeit von bis zu 6 Std. / Tag. Abhängig von der gewählten Tour.

Technik:

mittel

Du beherrscht den Schwierigkeitsgrad der gewählten Route im Nachstieg, körperliche und geistige Fitness, Grundknoten

Treffpunkt:

Wird je nach Tour vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Empfohlene Unterkunft:

Landgasthof Buchner
Schmiedgasse 65
8911 Admont
Österreich

Preise der Klettertouren:

Für die angeführten Routen wurde ein Punktesystem eingerichtet.
Pro Punkt werden € 20,- verrechnet.
Touren die mit dem Tagessatz gekennzeichnet sind, kosten € 330,- (Tagessatz 2018)

Inkludierte Leistungen:
  • Führung eines Teilnehmers durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
  • Reservierung der Unterkunft im Vorfeld
  • Alle Kosten des Bergführers
Zusatzkosten
  • Anfahrtskosten
  • evtl. 1x Übernachtung mit Frühstück
  • Bei 2. Teilnehmer 20% Aufschlag

Kann jede Tour mit 2 Teilnehmern pro Bergführer durchgeführt werden?
Nein. Für uns steht Sicherheit an oberster Stelle, daher werden wir bei bestimmten Touren nur mit einer Person unterwegs sein.

Gibt es Leihausrüstung?
Ja, Wir haben modernste Leihausrüstung im Verleih. Die Leihausrüstung ist auf der Ausrüstungsliste gekennzeichnet.

Was kostet diese Leihausrüstung?
Die angegebene Leihausrüstung ist kostenlos!
Beschädigungen oder Verluste müssen jedoch verrechnet werden.

Was passiert bei Schlechtwetter?
Sollte die Wetterprognose so schlecht sein, dass die Tour nicht durchführbar ist, werden wir versuchen ein alternatives Klettergebiet bzw. einen Alternativtermin zu finden. Sollten wir die Tour absagen, fallen seitens der Alpinschule keine Kosten an.