Kondition:
Aufstiege bis zu 1800 Höhenmeter und 8 Std. /Tag oder einer Gesamtgehzeit von bis zu 12 Std. / Tag.

Technik:
Du bist trittsicher und schwindelfrei im weglosen, felsigen Gelände. Du kletterst als Seilzweiter bis zum 3. Schwierigkeitsgrad am Fels, körperliche und geistige Fitness

Dauer: 2 Tage | Teilnehmerzahl: 1 | Ort: St. Bartholomä

€ 629,–

Der Berchtesgandener Weg ist ein echter Kletter-Klassiker! Genieße die Vorteile, unter größtmöglicher Sicherheit mit einem Bergführer in der Watzmann Ostwand zu klettern!

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

Wunschtermin *

Die Watzmann Ostwand mit einer Wandhöhe von 1800 Meter ist die höchste Wand der Ostalpen und zählt zu den bekanntesten Wänden der Alpen.

Mit seinen 3000 Klettermetern und Schwierigkeiten bis im oberen 3. Schwierigkeitsgrad ist der Berchtesgadenerweg zwar die technisch leichteste Kletterroute durch die Ostwand, zählt aber aufgrund der Kletterlänge zu einem wahren Ausdauerhammer.

1.Tag – Anfahrt zum Ostwandlager
Wir treffen uns um 15:30 Uhr beim Wirtshaus Hocheck in Ramsau bei Berchtesgaden. Dort werden wir kurz den Ablauf besprechen und die Ausrüstung kontrollieren. Ein Auto werden wir hier stehen lassen und mit einem weiteren werden wir gemeinsam nach Schönau am Königssee fahren. Von dort fahren wir mit einem Boot über den Königssee nach St. Bartholomä. Dort befindet sich das “Ostwandlager”, in dem wir nächtigen werden.

2.Tag – Besteigung Watzmann Ostwand
Heute werden wir früh starten. Nach ca. 1 Std. Gehzeit erreichen wir den Einstieg der Watzmann Ostwand. In abwechslungsreicher Kletterei werden wir über den Berchtesgadener Weg, vorbei an der Biwakschachtel, den Watzmann-Südgipfel besteigen. Nach einer verdienten Gipfelrast, steigen wir über das Wimbachtal  bis zur Wimbachbrücke, wo unser Auto parkiert, wieder ab.

Gehzeit: ca. 12 Std. ↑ 1800 Hm ↓ 1800 Hm

Kondition:

Aufstiege bis zu 1800 Höhenmeter und 8 Std. /Tag oder einer Gesamtgehzeit von bis zu 12 Std. / Tag.

Technik:

mittel

Du bist trittsicher und schwindelfrei im weglosen, felsigen Gelände. Du kletterst als Seilzweiter bis zum 3. Schwierigkeitsgrad am Fels, körperliche und geistige Fitness

Treffpunkt:

Wirtshaus Hocheck
Wimbachklamm 10
83486 Ramsau bei Berchtesgaden
Deutschland

Unterkunft:

Ostwandlager
St. Bartholomä am Königssee

Preis pro Person:   € 629,-
Inkludierte Leistungen:
  • Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
Zusatzkosten
  • Anfahrtskosten
  • Ticket für die Überfahrt mit dem Schiff von Schönau-St. Bartholomä für dich und den Bergführer
  • Übernachtungskosten im Ostwandlager für dich und den Bergführer

Können wir die Tour zu 2. mit dem Bergführer durchführen?
Nein. Für uns steht Sicherheit an oberster Stelle, daher werden wir nur mit einer Person unterwegs sein.

Gibt es Frühstück im Ostwandlager?
Leider nicht. Wir müssen unsere Verpflegung selbst mitnehmen.

Gibt es Leihausrüstung?
Wir haben modernste Leihausrüstung im Verleih. Die Leihausrüstung ist auf der Ausrüstungsliste gekennzeichnet.

Was kostet diese Leihausrüstung?
Die angegebene Leihausrüstung ist kostenlos!
Beschädigungen oder Verluste müssen jedoch verrechnet werden.

Was passiert bei Schlechtwetter?
Sollte die Wetterprognose so schlecht sein, dass die Tour nicht durchführbar ist, werden wir versuchen ein alternatives Klettergebiet bzw. einen Alternativtermin zu finden. Sollten wir die Tour absagen, fallen seitens der Alpinschule keine Kosten an.