Kraft & Kondition:
Kraft und körperliche Fitness, Aufstiege bis zu 50 Höhenmeter und 15 Min. / Tag oder einer Gesamtgehzeit von bis zu 30 Min. / Tag.

Technik:
Du hast bereits Erfahrung beim Felsklettern im Vorstieg, du beherrscht die Grundknoten und den Umgang mit Tuber bzw. HMS-Sicherung im Seilschaftsablauf

Dauer: 2 Tage od. 4 Einheiten | Teilnehmerzahl: 2-4 | Ort: Ennstal/Gesäuse

ab € 180,–

Damit kritische Situationen nochmal zum Guten gewendet werden können, sollte jeder Alpinkletterer die grundlegenden Rettungstechniken im Fels beherrschen.

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

Wunschtermin *

Jeder Kletterer sollte in der Lage sein, sich und seinem Seilpartner zu helfen!
Es gibt eine Menge hilfreicher Tricks und Techniken, um unangenehme Situationen zum Guten zu wenden.
Wenn bei einem Sturz (Quergang, Vorstieg oder Nachstieg) ein Weiterkommen nicht mehr möglich ist, macht es sich bezahlt zu wissen wie man richtig handelt.

Bei umfangreichen seiltechnischen Übungen werden wir dir viele Möglichkeiten zur Selbsthilfe näherbringen.

Es gibt 2 Ausbildungsvarianten:

Variante A: 2-tägiger Kurs
Wir treffen uns um 09:00 Uhr bei der Unterkunft. Nach einer kurzen Besprechung und Ausrüstungskontrolle werden wir an den 2 Tagen am Fels alle Kursinhalte intensiv lernen und trainieren.

Kursschluss am 2. Tag wird gegen 17:00 Uhr sein.

Variante B: Abendeinheiten
Wir treffen uns nach je nach Jahreszeit am Fels oder in der Kletterhalle City Rock Liezen, um in 4 Abendeinheiten alle Kursinhalte zu lernen.

Diese Variante eignet sich ideal für Berufstätige, die nach der Arbeit ihr Wissen und Können erweitern wollen!

Kursinhalt
  • Flaschenzugsysteme für die Unterstützung des Nachsteigers bei schwierigen Stellen
  • Flaschenzüge für einen Nachstiegssturz
  • Aufstiegstechniken am Kletterseil z.B. bei Quergangssturz
  • Rückzugstechniken im Vorstieg
  • Bergetechniken bei Verletzung oder Erschöpfung des Seilpartners
Kursziel
  • Beherrschen der nötigen Techniken, um schwierige Situationen und Notfälle selbst lösen zu können
Kraft & Kondition:

Kraft und körperliche Fitness, Aufstiege bis zu 50 Höhenmeter und 15 Min. / Tag oder einer Gesamtgehzeit von bis zu 30 Min. / Tag.

Technik:

mittel

Du hast bereits Erfahrung beim Felsklettern im Vorstieg, du beherrscht die Grundknoten und den Umgang mit Tuber bzw. HMS-Sicherung im Seilschaftsablauf

Treffpunkt:

Wird je nach Witterung und Kursvariante vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Empfohlene Unterkunft:

Gasthaus Poschenhof
Dorfstraße 13
8942 Wörschach
Österreich

Preis pro Person:
bei 4 Teilnehmer: € 180,-
bei 2 Teilnehmer: € 360,-
  • Mindestteilnehmerzahl: 4
Inkludierte Leistungen:
  • Ausbildung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
  • Reservierung der Unterkunft im Vorfeld
  • Alle Kosten des Bergführers
Zusatzkosten
  • Anfahrtskosten
  • evtl. 1x Übernachtung mit Frühstück: ca. € 32,-/Nacht (Basis Doppelzimmer)
  • evtl. Eintrittskarten für die Kletterhalle (€ 12,-/Tag)

Muss ich die Unterkunft selbst reservieren?
Wir übernehmen gerne die Reservierung für Sie. Die Übernachtungen müssen jedoch vor Ort selbst bezahlt werden.

Gibt es Leihausrüstung?
Wir haben modernste Leihausrüstung im Verleih. Die Leihausrüstung ist auf der Ausrüstungsliste gekennzeichnet.

Was kostet diese Leihausrüstung?
Die angegebene Leihausrüstung ist kostenlos!
Beschädigungen oder Verluste müssen jedoch verrechnet werden.

Was passiert bei Schlechtwetter?
Sollte die Wetterprognose schlecht sein, werden wir in der Kletterhalle trainieren um einen vernünftigen Kursablauf zu ermöglichen. Daher können wir den Kurs bei jeder Wettersituation durchführen.